WAVE verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.
Sie sind hier:

Pressemitteilungen




Toshiba tauscht Speichermodule aus

Verschiedene Toshiba-Notebooks können fehlerhafte Speichermodule aufweisen. Die entsprechenden Modelle fallen unter Umständen durch Bluescreens, Speicherfehler oder Systemabstürze auf. Aus diesem Grund hat sich Toshiba dazu entschlossen, die fehlerhaften Module in einer kostenlosen Umtauschaktion zu ersetzen. Betroffen sind die Notebook-Reihen Tecra S1, 9100, M1 und M2 sowie die Satellite-Serie 2400, 1110, Pro M10 und M30 sowie die Portégé-Modelle R100 und M200.

Besitzer eines Notebooks der entsprechenden Serien können sich direkt bei Toshiba ein Testprogramm herunterladen. Der Download umfasst 1,68 MB. Das Tool analysiert den verbauten Speicher und stellt so fest, ob eine fehlerhafte Komponente verbaut wurde. Optional steht das Programm auch in Form einer CD bereit. Diese kann unter der Telefonnummer 01805/ 23 16 32 angefordert werden.

Sobald die Software bei seiner Analyse ein fehlerhaftes Speichermodul feststellt, gibt sie alle benötigten Informationen aus. So ist ein schneller Austausch der Komponente gewährleistet.

Kundenkontakt:

Wave Distribution & Computersysteme GmbH
- Vertrieb -
Philipp-Reis-Str. 2-3
D-35440 Linden

Fon: +49 (0) 6403 - 9050 4000
Fax: +49 (0) 6403 - 9050 4009
E-Mail: mail@wave-distribution.de
Web: www.wave-distribution.de

PR-Kontakt:

Wave Distribution & Computersysteme GmbH
PR-Abteilung
Philipp-Reis-Str. 2-3
D-35440 Linden

Fon: +49 (0) 6403 - 9050 5010
Fax: +49 (0) 6403 - 9050 5019
E-Mail: pr@wave-distribution.de

Bitte haben Sie Verständnis, dass Rufnummer und E-Mail-Adresse ausschließlich für Journalisten vorgesehen sind. WAVE-Kunden finden den direkten Draht zu uns unter Kontakt.